Ihre Rechtsanwaltskanzlei im Herzen von München | Seit 1984

Die letzten Dinge regeln: Streitpotenzial - die Erbengemeinschaft

18.11.2021 Erbrecht

Wird eine Person von mehreren Personen beerbt, entsteht zwischen den Miterben eine Erbengemeinschaft. Die Erbengemeinschaft ist eine Zwangsgemeinschaft. Sie ist entweder durch die gesetzliche Erbfolge begründet oder weil es ein Erblasser so im Testament geschrieben und gewollt hat. Sie wird als „Zwangsgemeinschaft“ bezeichnet, weil sich die Erben nicht freiwillig zusammenschließen, sondern ohne eigenes Zutun oder kraft Gesetzes zu dieser Gemeinschaft verbunden werden.
Bis zur Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft verwalten die Miterben der Erbengemeinschaft den Nachlass nur gemeinsam und können über ihn auch nur gemeinsam verfügen.

Lesen Sie hier den vollständigen Text

Kontaktieren Sie uns...


Adresse

Kanzlei Maltry

Hohenzollernstrasse 89
D-80796 Munich


Zeiten

Montag bis Donnerstag

von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr
und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr 

Freitag

von 08.30 Uhr bis 14.00 Uhr
oder nach Vereinbarung